b*fin02

Wir wenden uns an Personen, die über das buchhalterische Tages- geschäft hinaus mit komplexen Sachverhalten der Buchhaltung sowie den Grundlagen der Kostenrechnung vertraut sind und als

Zertifizierte Buchhalterin /
Zertifizierter Buchhalter

ihre Kompetenz im Rechnungswesenalltag unter Beweis stellen.

Zudem kann dieses Zertifikat bei der Bilanzbuchhaltungsbehörde als schriftliche Fachprüfung für Buchhaltung nach BibuG 2014 (§ 18 Abs. 2) zur Anrechnung eingereicht werden.

Auf dem Weg zum Bilanzbuchhalter ist dieses Zertifikat ein logischer Zwischenschritt, der einen externen und neutralen Qualifikationsnachweis darstellt.

Inhalte

  • §18 (2) Z1: Einnahmen-Ausgaben-Rechnung  und einfache Doppik

    • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
      • Zeitliche Zuordnung
      • Laufende Geschäftsfälle
      • Regelmäßige Wiederkehr
      • Brutto- und Netto-Methode
      • Pauschalierung
      • Ist-Besteuerung
      • USt. im Beschaffungs- und Absatzbereich (inkl. Skonto)
      • Vorauszahlungen
    • Buchungen im Kontext Umsatzsteuer
      • Aufwand, Erlös
      • USt. & KFZ (inkl. Elektrofahrzeuge)
      • Bemessungsgrundlage
      • Haupt- und Nebenleistung
      • Nächtigung
    • Sonstige Steuern
      • Privatsteuern
      • Aktivierungspflichtige Steuern
      • Durchlaufsteuern
      • Betriebliche Steuern
    • Warenbuchungen im Inland
      • Verbuchung von Wareneinkauf und -verkauf
      • Ermittlung und Verbuchung von Wareneinsatz, Materialeinsatz, Bestandsveränderungen
      • Retourwaren
      • Rabatte und Skonti
      • Bauleistungen
    • Warenbuchungen im Ausland (EU & Drittland)
      • Verbuchung von Wareneinkauf und -verkauf
      • Retourwaren
      • Rabatte
      • Bauleistungen
  • §18 (2) Z2: Besondere Geschäftsfälle Teil 1
    • Rechnungsausgleich (mit/ohne Skonto)
      • Im Absatz- und Beschaffungsbereich
      • EU & Drittland
      • Rabatte
    • Personenkonten
    • Rechnungsausgleich mit …
      • Wechsel
      • Bankomatkarte
      • Kreditkarte
      • Scheck
      • Factoring
    • Anzahlung, Vorauszahlung, Teilzahlung
    • Reisekosten
      • Verpflegung und Nächtigung
      • Fahrtkosten
      • Auslandstaggelder
    • Löhne und Gehälter (inkl. abhängiger Abgaben)
    • Werbung und Repräsentation
    • Instrumente des Zahlungsverkehrs (inkl. Gutscheine)
  • §18 (2) Z3: Besondere Geschäftsfälle Teil 2
    • Fremdwährungen (Rechnung und Verbuchung)
    • Anlagevermögen
      • Zugänge und Abgänge
      • Aktivierungspflichten
      • Selbsterstelle Anlagen
    • Kraftfahrzeuge
      • Anschaffung und laufende Kosten
      • Elektrofahrzeuge
    • Rechnungsabgrenzungen
      • ARA & PRA
      • Sonstige Forderungen und Verbindlichkeiten
    • Privateinlagen und -entnahmen
    • Diverse Geschäftsfälle
      • Gewährleistung und Schadenersatz
      • Verzugszinsen, Mahnspesen
      • Zinsen & KESt
      • Aufnahme und Tilgung von langfristigem Kapital
      • Leasinggeschäfte
      • Vertragsstrafen
      • Filialbuchhaltung
      • Handelsvertretung und Kommissionsgeschäfte
      • Auftraggeberhaftung im Baugewerbe
  • §18 (2) Z4: Recht sowie Zahlungs- und Kapitalverkehr
    • Bürgerliches Recht
      • Wirtschaftliches vs rechtliches Eigentum
      • Rechtsgeschäfte-Schuldrecht
      • Schadenersatzrecht
      • Sachenrecht
    • Unternehmensgesetzbuch (RLG & Rechnungslegungsvorschriften)
      • Allgemeine Bestimmungen (Firmenbuch, Firma, Prokura, etc.)
      • GmbH, OG, KG, GesBR, stille Gesellschaft
      • GoB
      • Bilanz- und GuV-Gliederung
      • Buchführungspflicht
    • Barbewegungsverordnung
    • Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht
    • Umsatzsteuer
      • Steuerbare Umsätze, Steuerbefreiungen
      • Rechnungsmerkmale
      • Entstehung der Steuerschuld
      • Umsatzsteuer Drittland
      • Steuersätze (Hauptleistung, Nebenleistung)
      • Bemessungsgrundlage
      • Vorsteuerabzug
      • Voranmeldung
      • Umsatzsteuer EU
      • Lieferung, Leistung
      • Bestimmung Lieferort, Leistungsort
      • Bauleistungen
      • Reverse Charge
      • Reihengeschäfte
    • Einkommensteuer
      • Reisekosten & Pendlerpauschale
      • ABC der nicht abzugsfähigen Aufwendungen
      • Repräsentationsaufwendungen
      • Einkommenssteuer
    • Körperschaftssteuer
    • Zahlungs- und Kapitalverkehr
      • Incoterms
      • Zession, Factoring
      • Bankomatkarte, Kreditkarte, Wechsel
      • NFC
      • Gutscheine
  • §18 (2) Z5: Kostenrechnung
    • Theorie der Kostenrechnung
    • Kostenarten-, -stellen- & -trägerrechnung
      • jeweils zu Voll- und Teilkosten
    • Direct Costing
    • Gewinnschwellenanalyse
    • Ermittlung der Preisuntergrenze
    • Kalkulation
      • Stundensatzkalkulation
      • Auftragskalkulation
      • Nachkalkulation

Prüfungsdauer

  • 240 Minuten

Prüfungsgebühren

  • EUR 145,- zzgl. USt

Unterstützende Literatur